• Klick ins Bild für mehr Infos
    Schnuppertennis ab 11.10. oder 17.01.

    Klick ins Bild für mehr Infos

  • Winter-Tennis auf 3 Plätzen mit moderner LED-Beleuchtung und neuem gelenkschonenden Teppichboden !
    Tennishalle Onlinebuchung

    Winter-Tennis auf 3 Plätzen mit moderner LED-Beleuchtung und neuem gelenkschonenden Teppichboden !

  • Klicken für mehr Infos
    Flutlicht-Tennis auf 5 Plätzen

    Klicken für mehr Infos

  • Klicken für mehr Infos
    Osterntenniscamp in Belek, Türkei

    Klicken für mehr Infos

Author Archives: Anja Lippmann

Inzidenz "unter 35": Freiheiten für den Tennis-Spielbetrieb

21 Jun

posted by

Categories: Aktivitäten

Comments: 0

Seit Samstag, 19.06.2021 gelten auch in Stuttgart die Regelungen der Stufe Inzidenz “unter 35”.

Wir haben das Hygienekonzept entsprechend angepasst. Ihr könnt es hier herunterladen:

Und hier die wichtigsten Neuerungen:

  • Für das Spiel und Training auf den Außenplätzen ist kein Nachweis (genesen, geimpft, getestet) mehr nötig. Das gilt auch für den Außenbereich des Restaurants “Don Giovanni e La Pinseria”.
  • Für den Aufenthalt auf der Außenanlage ist das Tragen von medizinischen oder FFP-Masken nicht vorgeschrieben.
  • Der Corona-Einbahnverkehr (Eingang Umkleide –> Glastür Tennishalle –> Tribüne –> Foyer Tennishalle) wird aufgegeben, die Tür Halleneingang ist wieder von außen zugänglich. Bitte haltet den Mindestabstand zu anderen Personen ein.

Und hier die Regeln, die bleiben:

  • Für das Spiel und Training in der Tennishalle ist weiterhin ein Nachweis (genesen, geimpft, getestet) erforderlich. Das gilt auch für den Innenbereich des Restaurants.
  • In den Innenräumen und in der Tennishalle (außer beim Tennisspielen) muss eine medizinische oder FFP-Maske getragen werden. Das gilt auch im Außen- und Innenbereich des Restaurants.
  • Treffen (auch miteinander am Tisch sitzen) dürfen sich weiterhin 10 Personen aus max. 3 Haushalten (deren Kinder bis 13 Jahre oder Genesene/Geimpfte/Getestete) zählen nicht mit.
  • Duschen und Umkleiden und WCs dürfen weiterhin mit max. je 2 Personen belegt werden.

Neue Corona-Verordnung und Stufe "unter 50"

7 Jun

posted by

Categories: Aktivitäten

Comments: 0

Liebe Mitglieder,

zur ab morgen geltenden neuen Corona-Verordnung möchten wir Euch wichtige Informationen für den Spiel- und Trainingsbetrieb geben.

Die guten Nachrichten:

Solange wir in der Stufe „Inzidenz unter 50“ sind, dürfen wir pro Platz (auch in der Halle) Einzel oder Doppel spielen oder Einzel- oder Gruppentrainings ohne Teilnehmerbegrenzung veranstalten.

Grundsätzlich dürfen jetzt auch Wettkämpfe im Amateursport ohne Teilnehmerbegrenzung und mit max. 500 Zuschauern außen / 250 innen stattfinden. Der WTB muss allerdings die Entscheidung zur Durchführung z.B. der Verbandsspielrunde erst noch treffen. Wir rechnen in den nächsten Tagen mit einer Entscheidung für die Verbandsspielrunde.

Die nicht ganz so gute Nachricht:

Jede Person ab 6 Jahre, die die Tennisanlage betreten und am Sportbetrieb teilnehmen will, muss einen Impfnachweis oder Genesenennachweis oder Testnachweis nach § 5 CoronaVO vorlegen. Die Vereinsverantwortlichen haben diesen Nachweis zu prüfen. Wer keinen Nachweis vorlegen kann, kann am Spiel oder Training nicht teilnehmen und muss die Tennisanlage verlassen.

Für Schüler*innen gibt es dafür eine Sonderregelung: Die Testnachweise, die im Rahmen der Testung in der Schule ausgestellt werden, können für die Teilnahme am Tennissport genutzt werden, wenn sie zum Spielbeginn nicht älter als 60 Stunden (= 2 ½ Tage) sind.

Für alle anderen: Testnachweise einer beauftragten Teststelle oder aus der Testung beim Arbeitgeber können genutzt werden, wenn sie zum Spielbeginn nicht älter als 24 Stunden sind.

Wir bitten dazu ganz ausdrücklich um Eure Unterstützung: Wir als Vereinsverantwortliche haben diese Regeln nicht gemacht und wünschen sie uns in einigen Detail auch nicht so. Wir müssen aber für die Duchsetzung sorgen und bitten Euch deshalb, den jeweiligen Personen, die Euch auf die Regeln ansprechen mit Verständnis und Respekt zu begegnen.

Testangebot:

Wer keinen Impfnachweis oder Genesenennachweis vorlegen kann und vor dem Tennisspiel keinen anderen Testnachweis besorgen konnte, kann zu den Öffnungszeiten der Gaststätte (täglich außer dienstags 16-22 Uhr) einen Selbsttest erwerben, diesen unter Aufsicht durchführen und einen Testnachweis erhalten. Dieses Angebot können wir nur in einem geringen Umfang durchführen. Wir berechnen dafür einen Kostenanteil von 5€, der bei der Testung in bar zu bezahlen ist und an die SG Weilimdorf e.V. geht. Bitte rechnet dafür einen Zeitaufwand von ca. 30 Minuten vor Spielbeginn ein.

Aussichten:

Bei dieser neuen Testpflicht für alle Tennisspieler*innen ab 6 Jahre handelt es sich um eine deutliche und unerwartete Einschränkung für den Tennis-Vereins-Sport im Vergleich zu den Regeln, die in den vergangenen Monaten auch bei Inzidenzen über 200 galten. So wird es auch in der Kommunikation mit vielen anderen Tennisvereinen in Württemberg und Baden und mit den beiden Verbänden diskutiert. Eine kleine Hoffnung bleibt noch in Bezug auf eine sportartspezifische Regelung in einer Änderung der allgemeinen Corona-Verordnung oder einer noch nicht erschienenen Corona-Verordnung Sport, wofür sich die Verbände auch einsetzen. Der einzige andere Ausweg aus der Testpflicht wäre das Erreichen der Stufe „Inzidenz unter 35“. Zunächst gilt aber die neue Corona-Verordnung. Sobald es Neuigkeiten gibt, informieren wir Euch wieder.

Bis bald auf dem Tennisplatz!

Öffnungsstufe 1: Freiheiten für den Tennis-Spielbetrieb

27 May

posted by

Categories: Aktivitäten

Comments: 0

Liebe Tennismitglieder,

endlich ist es geschafft: Auch Stuttgart ist in die „Öffnungsstufe 1“ eingetreten.

Für den Spielbetrieb im Tennis bedeutet das:

  • Grundsätzlich haben nur symptomfreie Personen Zutritt zur Sportstätte.
  • Weiterhin dürfen Umkleiden, Duschen und Gemeinschaftsräume nicht benutzt werden. Nur WCs und immer nur 1 Person.
  • Immer noch gilt: Abstand, Handygiene, medizinische oder FFP2-Maske
  • Alle Personen auf dem Tennisplatz müssen in der Buchung im Buchungssystem benannt werden! Gäste bitte im Kommentarfeld mit Vorname, Name, Mobilnummer erfassen!
  • Grundsätzlich dürfen auf einem Tennisplatz außen max. 5 Personen ab 14 Jahren + die Kinder dieser beiden Haushalte bis 13 Jahren + geimpfte, genesene oder getestete Personen spielen!
  • Für die Tennishalle gilt genau das gleiche, allerdings für alle Plätze zusammen!
  • Die weiteren Öffnungsmöglichkeiten (also Personen aus mehr als 2 Haushalten bis zu 20 pro Tennisplatz – gilt nicht in der Halle!) setzen ein Test- und Hygienekonzept + Kontaktnachverfolgung voraus. Das bedeutet, die Personen auf dem Platz sind, müssen genesen, geimpft oder getestet = ggg = 3g sein. Die Nachweise dafür müssen den Verantwortlichen im Verein oder bei Kontrollen durch eine zuständige Behörde vorgelegt werden.
  • Genesen bedeutet: Eine Person, die vor mindestens 28 Tagen und vor höchstens 6 Monaten ein positives PCR-Testergebnis hatte. Nachweis durch ärztliche Bescheinigung, Laborbescheinigung, Absonderungsanordnung.
  • Geimpft bedeutet: Eine Person, die eine vollständige Impfung erhalten hat. Je nach Impfstoff bedeutet das, die zweite oder einzige Impfung ist mindestens 14 Tage her. Nachweis durch den gelben Impfpass oder Bescheinigung des Arztes oder des Impfzentrums.
  • Getestet bedeutet: Eine Person, die vor höchstens 24 Stunden durch einen Schnelltest oder bestätigten Selbsttest negativ getestet wurde. Nachweis durch Testbescheinigung.

Mögliche Konstellationen für Tennisspiel und Tennistraining sind also:

  • Einzel außen für 2 Personen aus 1 oder 2 Haushalten ohne Einschränkungen möglich
  • Doppel außen möglich für
    2 Personen aus einem Haushalt + 2 Personen aus einem anderen Haushalt oder
    2 Personen aus 2 Haushalten + 2 Personen die genesen, geimpft oder getestet sind
  • Einzeltraining aus Trainer*in + 1 Person ohne Einschränkungen möglich
  • Gruppentraining aus Trainer*in + 20 Kinder bis 13 Jahren auf einem Platz ohne Einschränkungen möglich (auch die „Anleitungsperson“ muss nicht mehr 3g sein!)
  • Gruppentraining aus Trainer*in + 19 Personen (davon mind. 2 ab 14 Jahren) nur wenn alle Personen 3g sind!

Besonderheit Tennishalle:

  • In der ganzen Tennishalle darf sich nur eine der o.g. Gruppen aufhalten, auch auf mehrere Plätzen verteilt, also nur ein Einzel oder nur ein Doppel oder nur ein Einzeltraining oder nur ein Gruppentraining (nur Haushalt + Haushalt!)
  • Zusätzlich zu einer dieser Gruppen dürften nur Gruppen aus 3g-Personen in der Halle spielen.
    Beispiel für eine maximale Konstellation in der Halle:
    Ein Einzeltraining aus Trainer*in + 1 Person (3g nicht erforderlich) auf Platz 1
    Ein Einzel mit 2 Personen 3g auf Platz 2
    Ein Doppel mit 4 Personen 3g auf Platz 3

Wir stellen diese Informationen nach bestem Wissen für Euch zusammen und übernehmen dafür keine Gewähr. Es gelten ausschließlich die Vorschriften des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Stuttgart.

Weitere Infos findet Ihr z.B. auf den Seiten des Württembergischen Tennisbunds oder des Badischen Tennisverbands und auf baden-wuerttemberg.de

Neues von "Don Giovanni e La Pinseria"

27 May

posted by

Categories: Aktivitäten

Comments: 0

Das Team der Familie Granatello plant, die Gastronomie in unserem Tennisstüble zum Mittwoch, 1. Juni wieder zu öffnen. In dieser Woche wird gestartet mit der Öffnung ihres Restaurants in der Pforzheimer Straße, so soll Erfahrung gesammelt werden auch für den Betrieb im Tennisstüble. Bis kommenden Mittwoch sind auch erst wieder alle Teammitglieder aus Kurzarbeit und Urlaub an Bord, so dass es dann losgehen kann.

Zu Beginn dieser ersten Öffnungsphase nach der Schließung vor 7 Monaten braucht es von allen Beteiligten Geduld und Flexibilität.

Der Zutritt zum Restaurant sowohl für den Innenraum wie für den Außenbereich erfordert den 3g-Nachweis von allen Kund*innen (ausgenommen Kinder bis 5 Jahre!). Genesen, geimpft, getestet = ggg = 3g.

Geplant ist auch das Angebot, vor dem Restaurantbesuch direkt vor Ort im Außenbereich Selbsttests zu erwerben, selbst durchzuführen und das negative Testergebnis vom zuständigen Gastro-Team-Mitglied bescheinigen zu lassen.

Weitere Infos auch auf der Webseite und auf instagram

Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Aussicht auf Lockerungen auch im Tennis-Spielbetrieb!

22 May

posted by

Categories: Aktivitäten

Comments: 0

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung,

sollte sich die Entwicklung der Inzidenz in Stuttgart weiterhin unter 100 halten, werden voraussichtlich ab Donnerstag, 27.05.2021 die Regelungen der Bundesnotbremse enden und die Öffnungsstufe 1 in Kraft treten.

Das bedeutet, dass wieder bis zu 5 Personen aus 2 Haushalten + deren Kinder unter 14 auf einem Tennisplatz spielen können. Doppel mit Personen aus 2 Haushalten wird dann wieder möglich sein.

Für 3G-Personen (Genesene, Geimpfte, Getestete mit einem höchstens 24 Stunden alten negativen Antigentest) gilt dann: sie zählen nicht bei den o.g. Beschränkungen dazu. Mit 3G-Personen wäre dann also ein Doppel oder Gruppentraining mit Personen aus mehr als 2 Haushalten möglich.

Außerdem könnte ab diesem Tag die Gastronomie wieder öffnen. Wir stehen im Kontakt mit dem Team von “Don Giovanni e La Pinseria” und unterstützen bei den nötigen Vorbereitungen für ein baldige Öffnung.

Ausschlaggebend für diese Möglichkeiten ist die Feststellung und Verkündung durch die zuständige Behörde. Wir stellen diese Informationen für Euch nach bestem Wissen zusammen und übernehmen keine Gewähr. Sobald es Neuigkeiten gibt, informieren wir Euch wieder. Bleibt Gesund!

Deutschland spielt Tennis: Aktionstag nochmals verschoben

22 May

posted by

Categories: Aktivitäten

Comments: 0

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung und liebe Tennisinteressierte,
damit wir Euch das geplante Aktionsprogramm auch anbieten können, wollen wir lieber noch ein paar Wochen warten, bis wir wieder Doppel spielen, Gruppentraining veranstalten und Gäste empfangen dürfen. Wir hoffen auch auf eine baldige Wiedereröffnung unserer Gastronomie mit dem Team von “Don Giovanni e la Pinseria”. Sobald diese Entwicklung absehbar ist, legen wir einen neuen Termin fest und laden Euch wieder ein!

Erneute Änderung, Corona-Verordnung vom 23.04.2021 und Bundesnotbremse: Spielbetrieb auf den Außenplätzen und in der Halle

25 Apr

posted by

Categories: Aktivitäten

Comments: 0

Liebe Mitglieder der SGW-Tennisabteilung,

die neue Corona-Verordnung wurde am 23.04.2021 veröffentlicht. Kontaktloser Individualsport ist damit auch bei einer höheren Inzidenz als 100 weiterhin möglich, auch in der Halle. Der Württembergische Tennisbund und der Badische Tennisverband haben auch dieses Mal wieder Erläuterungen dazu veröffentlicht, unserer Meinung nach allerdings verwirrend und zum Teil nicht zutreffend.

Alle folgenden Regelungen entstammen der CoronaVO BW vom 23.04.2021, wir erklären Euch nur die Umsetzung auf unserer Tennisanlage nach unserem Verständnis und für die Situation Inzidenz > 100.

Tennishalle

Gespielt werden darf in der Halle nur zu zweit oder mit Personen eines Haushalts! Also Einzel aus 2 Personen aus 1 oder 2 Haushalten oder Trainer*in + 1 Person! Doppel nur aus einem Haushalt!

Außenplätze

Gespielt werden darf pro Platz nur zu zweit oder mit Personen eines Haushalts! Also Einzel aus 2 Personen aus 1 oder 2 Haushalten oder Trainer*in + 1 Person! Doppel nur aus einem Haushalt!

Gebucht werden die Plätze über unsere Buchungsseite sgw-tennis.ebusy.de. Wie im letzten Sommer auch bereits bis zu 60 Minuten vor Spielbeginn von zuhause oder unterwegs oder auch am Rechner im Halleneingang. Für den Corona-Einbahnverkehr ist weiterhin nur der Umkleiden-Eingang geöffnet.

Bitte bucht mit Eurem Namen nur für Euch selbst und nicht für andere Spieler*innen, auch nicht für Familienmitglieder oder Freunde. Bucht bitte alle Mitspieler*innen in Euren gebuchten Platz ein. Geht bitte nur auf einen Platz, wenn Ihr ihn auch gebucht habt. Das Buchungssystem ist gleichzeitig unsere Corona-Dokumentation nach § 6 CoronaVo, also wer sich wann mit wem auf dem Sportgelände aufgehalten hat. Wer keine oder falsche Angaben, macht riskiert Sanktionen für den Verein und kann vom Spielbetrieb ausgeschlossen werden.

Denkt bitte daran, dass wir besonders jetzt, da die strengeren Regelungen der “Corona-Notbremse” für die Stadt Stuttgart gelten und in der neuen Corona-Verordnung nochmals verschärft wurden, gegenüber allen anderen Sportarten im Verein in einer herausgehobenen Position sind und als einzige Abteilung unseren Sport betreiben dürfen. Alle anderen Abteilungen mussten ihren Sportbetrieb seit 31.3. wieder einstellen. Haltet Euch deshalb bitte streng an die Regeln im Hygienekonzept.

Neue Corona-Verordnung: Spielbetrieb auf den Außenplätzen und in der Halle

18 Apr

posted by

Categories: Aktivitäten

Comments: 0

Liebe Mitglieder,

die neue Corona-Verordnung wurde gestern Nacht veröffentlicht. Kontaktloser Individualsport ist damit auch bei einer höheren Inzidenz als 100 weiterhin möglich, sogar auch wieder in der Halle. Der WTB, unser Tennis-Landesverband, hat dazu eine ausführliche Erläuterung veröffentlicht.

Alle folgenden Regelungen entstammen der CoronaVO BW vom 17.04.2021, wir erklären Euch nur die Umsetzung auf unserer Tennisanlage.

Tennishalle

Ab morgen kann also wieder in der Halle gespielt werden. Die gebuchten Abos in der Wintersaison gelten noch bis kommenden Sonntag, 25.04.2021. Nicht gespielte Termine werden als Guthaben auf die Benutzerkonten gebucht.

Gespielt werden darf in der Halle nur zu zweit oder mit Personen eines Haushalts! Also Einzel aus Personen 1 oder 2 Haushalten, Doppel aus Personen aus einem Haushalt oder Trainer*in + 1 Person!

Wir erstellen für die kommende Woche wieder einen Hallenplan und geben den einzelnen Bucher*innen direkt Bescheid. Für die Trainerstunden melden sich die Trainer*innen ebenfalls direkt bei Euch.

Außenplätze

Das Spiel auf den Außenplätzen kann fortgesetzt werden.

Achtung andere Kontaktregel als in der Halle! Gespielt werden darf auf weitläufigen Außenanlagen pro Platz in der Konstellation Haushalt + 1 weitere Person. Also Einzel aus 1 Person aus einem Haushalt + 1 weitere Person, Doppel aus 3 Personen aus einem Haushalt + 1 weitere Person oder Trainer*in als 1 weitere Person + Personen aus einem Haushalt.

Gebucht werden die Plätze über unsere Buchungsseite sgw-tennis.ebusy.de. Wie im letzten Sommer auch bereits bis zu 60 Minuten vor Spielbeginn von zuhause oder unterwegs oder auch am Rechner im Halleneingang. Für den Corona-Einbahnverkehr ist weiterhin nur der Umkleiden-Eingang geöffnet.

Bitte bucht mit Eurem Namen nur für Euch selbst und nicht für andere Spieler*innen, auch nicht für Familienmitglieder oder Freunde. Bucht bitte alle Mitspieler*innen in Euren gebuchten Platz ein. Geht bitte nur auf einen Platz, wenn Ihr ihn auch gebucht habt. Das Buchungssystem ist gleichzeitig unsere Corona-Dokumentation nach § 6 CoronaVo, also wer sich wann mit wem auf dem Sportgelände aufgehalten hat. Wer keine oder falsche Angaben, macht riskiert Sanktionen für den Verein und kann vom Spielbetrieb ausgeschlossen werden.

Denkt bitte daran, dass wir besonders jetzt, da die strengeren Regelungen der “Corona-Notbremse” für die Stadt Stuttgart gelten und in der neuen Corona-Verordnung nochmals verschärft wurden, gegenüber allen anderen Sportarten im Verein in einer herausgehobenen Position sind und als einzige Abteilung unseren Sport betreiben dürfen. Alle anderen Abteilungen mussten ihren Sportbetrieb seit 31.3. wieder einstellen. Haltet Euch deshalb bitte streng an die Regeln im Hygienekonzept.