• Winter-Tennis auf 3 Plätzen mit moderner LED-Beleuchtung und neuem gelenkschonenden Teppichboden !
    Tennishalle Onlinebuchung

    Winter-Tennis auf 3 Plätzen mit moderner LED-Beleuchtung und neuem gelenkschonenden Teppichboden !

  • Klicken für mehr Infos
    Flutlicht-Tennis auf 5 Plätzen

    Klicken für mehr Infos

  • Ins Bild klicken für mehr Infos
    Deutschland spielt Tennis: Unser Eröffnungstag am 22.04.2018!

    Ins Bild klicken für mehr Infos

  • Klicken für mehr Infos
    Osterntenniscamp in Belek, Türkei

    Klicken für mehr Infos

Neue LED-Hallenbeleuchtung installiert

8 Oct

posted by

Categories: Aktivitäten, Neuigkeiten

Comments: 0

Pünktlich zum Beginn der Hallensaison 2016/17 wurde die neue Hallenbeleuchtung in unserer Tennishalle installiert und in Betrieb genommen. Der beauftragte Elektrofachbetrieb konnte die Montagearbeiten vom 26. bis 27. September sogar in nur 2 statt der geplanten 3 Arbeitstagen fertigstellen.

Lange ersehnt bietet sie den Spielerinnen umd Spielern endlich eine gleichmäßige Ausleuchtung der Plätze, eine wesentlich höhere Lichtstärke und eine neutrale Lichtfarbe. Durch die LED-Technologie wird außerdem ein Beitrag zur Energieeinsparung geleistet, da die neuen Leuchtmittel einen wesentlich geringeren Energieverbrauch haben als die bisherigen.

Die Abteilungsleitung hat sich dazu gemeinsam mit Claus Koestler als technischem Berater des Hauptvorstands intensiv in die technischen Details eingearbeitet und sich nach einer ausführlichen Marktanalyse 5 Angebote zur Entscheidungsgrundlage erstellen lassen. Nach 4 Produktpräsentationen, Besichtigungen von Referenzobjekten und dem Angebotsvergleich wurde schließlich die Entscheidung für die LED-Spots Silbersonne Flood Light der ecobility GmbH gefällt.

Für diese Verbesserung der Hallenausstattung wurde eine Investtionssumme von über 20.000 € in die Hand genommen. Diese Summe setzt sich zusammen aus Leistungen des Hauptvereins aus Mieteinnahmen der Tennishalle und Zuschüsse der Stadt und der Sportverbände. Der größere Teilbetrag wird finanziert über einen Bankkredit mit mehrjähriger Laufzeit.

Der Betrieb wird wie gewohnt über die Münzautomaten neben der Eingangs zum Tennisstüble „Las Tapas“ gesteuert. Das Lichtgeld bleibt ebenfalls wie bisher bei 2 € pro Stunde.

Comments are closed.